Inhalt


Neues aus dem Netzwerk
  • Akteller Themenschwerpunkt »Bürgerbeteiligung in ländlichen Räumen«

    Um die Zukunft ländlicher Räume positiv zu entwickeln, ist es wichtig, dass die notwendigen Änderungsprozesse von den Bewohner/innen (mit)gestaltet und getragen werden. Doch wie kann das gelingen? Die Beiträge in unserem aktuellen Newsletter geben hierzu Antworten aus verschiedenen Perspektiven.
    © huk / photocase.de

     

  • Netzwerkimpuls zu kommunalen Leitlinien für die Bürgerbeteiligung

    Das Thementeam »Leitlinien für gute Bürgerbeteiligung« hat in den letzten zwei Jahren einen Netzwerkimpuls zur Stärkung der Bürgerbeteiligung durch kommunale Leitlinien entwickelt. Er ist nun fertiggestellt und steht zum Download bereit.

    Foto: © Stiftung Mitarbeit

  • Die Sammlung von Demokratie-Initiativen lädt zum Stöbern ein!

    Unsere Sammlung von Demokratie-Initiativen wurde um weitere Beispiele ergänzt und steht in einer Datenbank zur Verfügung. Es gibt viel zu entdecken. Schauen Sie einfach mal rein!

    Foto: © Demokratie beginnt mit uns!


Anzeigen

Professionelle Anbieter/innen der Bürgerbeteiligung (Logo)

Hier finden Sie Anzeigen von Fachleuten, die Sie bei Ihrem Beteiligungsprojekt professionell unterstützen können.

Das Netzwerk Bürgerbeteiligung soll weiterbestehen! Daher bitten wir Sie um Ihre finanzielle Unterstützung.

Im NeKoPa-Netzwerk haben sich Verwaltungsmitarbeiter/innen zusammengeschlossen, deren Auftrag es ist, die Bürgerbeteiligung in ihrer Kommune voranzubringen.


Meldungen

Publikation: Migration und radikale Demokratie

18.12.2019 Keine Kommentare

Wie gelingt es migrantischen Jugendlichen, zu politischen Subjekten zu werden und für ihre Rechte einzutreten? Wie ist es möglich, sich Herrschaftsverhältnissen zu widersetzen und inwiefern bietet Demokratie hierbei einen Bezugspunkt? Der Autor geht diesen Fragen nach, indem er eine radikaldemokratische Theorie entwickelt und diese mit einer qualitativen Studie zur...mehr



Städtenetzwerk Soziale Stadt NRW: Dokumentation einer Werkstattreihe

18.12.2019 Keine Kommentare

Was bedeuten heute Sozialraumorientierung und ressortübergreifende Handlungsansätze in der Stadtentwicklung und im Quartier? Dieser Frage ist das Städtenetz Soziale Stadt NRW in einer Werkstattreihe von 2017 bis 2019 nachgegangen. Ausgangspunkt ist das seit 20 Jahren laufende Programm »Soziale Stadt«. Viele Anforderungen an die in diesem Programm entwickelte integrierte...mehr



Thesenpapier: Demokratie in der Kindertagesbetreuung

18.12.2019 Keine Kommentare

Wie lassen sich Demokratie, Partizipation und Vielfalt praxisnah und pädagogisch wertvoll in der Kindertagesbetreuung erleben? Diese Frage steht im Mittelpunkt eines Kooperationsprojekts, das die sechs bundesdeutschen Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege seit 2017 durchgeführt haben. Die beteiligten Organisationen haben nun zum Abschluss des Projekts ein Thesenpapier...mehr



DKHW stellt Kinderrechte-Index vor

18.12.2019 Keine Kommentare

Das Deutsche Kinderhilfswerk (DKHW) hat erstmalig einen »Kinderrechte-Index« für die Bundesrepublik Deutschland erstellt. In der Pilotstudie werden vor allem die kinderrechtlichen Entwicklungsbedarfe, aber auch Beispiele guter Umsetzung in den einzelnen Bundesländern aufgezeigt. Der Index stellt fünf Kinderrechte in den Mittelpunkt: das Recht auf Beteiligung, das Recht auf...mehr



Studie: Energiewende braucht Akzeptanz und Partizipation

18.12.2019 Keine Kommentare

Ob die Energiewende und der Umstieg auf erneuerbare Energien gelingen, hängt auch von der Akzeptanz der lokalen Bevölkerung ab. Eine im Auftrag des Bundesamts für Naturschutz erstellte Studie hat nun in drei Regionen in Schleswig-Holstein, Thüringen und Baden-Württemberg untersucht, wie sich die Akzeptanz der Anwohnerinnen und Anwohner für Erneuerbare-Energien-Anlagen erhöhen...mehr



Kurz & kompakt, Dezember 2019: Neues aus der Leitliniensammlung

Eckernförde, Friedrichshafen, Lich, Marburg, Rostock, Schwerte, Speyer | Unsere Sammlung kommunaler Leitlinien zur Bürgerbeteiligung wächst weiter. Schon seit längerer Zeit tragen wir im Netzwerk Bürgerbeteiligung Regelungen und Handlungsempfehlungen zur kommunalen Bürgerbeteiligung zusammen und informieren über die Aktivitäten und Handlungsansätze in verschiedenen...mehr



Erste Ergebnisse aus der Onlinebefragung zu Wirkungsanalysen

In der Zeit vom 11. Oktober bis 22. November 2019 führte unser Netzwerker Moritz Maikämper eine Onlinebefragung zu Wirkungsanalysen von Beteiligungsprozessen in der Stadtentwicklung durch. Ziel war es, Hemmnisse zu bewerten, die der Durchführung solcher Analysen entgegenstehen können. Die Befragten waren aufgefordert, 15 Thesen zu möglichen Hemmnissen in eine Rangfolge zu...mehr



NRW: »Politische Partizipation Passgenau!« baut Barrieren der Kommunalpolitik ab

Die Landesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe NRW hat ein Projekt zur Verbesserung der Partizipationsmöglichkeiten von Menschen mit Behinderungen und chronischen Erkrankungen in Kommunen gestartet. »Politische Partizipation Passgenau!« soll Kommunen dabei unterstützen, die Teilhabemöglichkeiten im Sinne des Behindertengleichstellungsgesetzes NRW und der...mehr



Finanzierung des Netzwerks Bürgerbeteiligung 2019: Es fehlen nur noch 1.500 €. Helfen Sie uns das Finanzierungsziel zu erreichen!

Letzte Woche hatten wir Sie gebeten, das Netzwerk Bürgerbeteiligung mit einem Förderbeitrag zu unterstützen. Seitdem sind noch einmal Spenden in Höhe von 980 € eingegangen. Ein herzliches Dankeschön an alle bisherigen Unterstützer/innen – und eine Bitte an alle anderen: Helfen Sie mit Ihrem Förderbeitrag / Ihrer Spende, das Finanzierungsziel für dieses Jahr von 33.000 €...mehr



Zukunftswerkstatt neu erfinden!? Jahrestreffen im April/Mai 2020

09.12.2019 Wiebke Claussen Keine Kommentare

Das 34. Jahresteffen des Zukunftswerkstatt-Jahrestreffen steht unter dem Motto »Zukunftswerkstatt neu erfinden!?«. Robert Jungk entickelte in den 1970er Jahren die Zukunftswerkstatt.  Moderator/innen von Zukunftswerkstätten, Initiativen, Vereine und andere Interessierte sind eingeladen, bei der Veranstaltung über die Vergangenheit und Zukunft der Partizipationsmethode...




Mit großer Zustimmung stellte sich der neu gegründete Netzwerkrat auf dem Netzwerktreffen 2019 vor. Zudem wurde die neue Gremienstruktur Netzwerkrat, Lenkungsgruppe & Sprecher/innen – vorgestellt.

In den regelmäßig erscheinenden Themenschwerpunkten blicken Autor/innen auf unterschiedliche Bereiche der Bürgerbeteiligung.

Was geschieht in Bezug auf Bürgerbeteiligung in Ihrer Kommune oder Region?