Inhalt


Heidelberg (Kinder- und Jugendbeteiligung)


+++ Grundlagen der Kinder- und Jugendbeteiligung +++
Der Heidelberger Gemeinderat beschloss im Jahr 2019 die Schaffung einer Stelle für Kinder- und Jugendbeteiligung in der Koordinierungsstelle Bürgerbeteiligung, die zum 1. Januar 2020 eingerichtet wurde. Die Erstellung einer Grundlage für die qualitative, konzeptionelle und strategische Weiterentwicklung der Heidelberger Kinder- und Jugendbeteiligung gehörte zu den Aufgabenschwerpunkten dieser Stelle.

In der Folge entstanden die »Grundlagen der Kinder- und Jugendbeteiligung: Bausteine und Qualitätsmerkmale« im Austausch mit dem Arbeitskreis für Kinder- und Jugendbeteiligung. In den Entwicklungsprozess wurden darüber hinaus zentrale Akteurinnen und Akteure (Ämter, Kinderbeauftragter, Stadtjugendring) einbezogen. Rückmeldungen von jungen Heidelberger/innen wurde durch die Diskussion des Grundlagenentwurfs mit den Mitgliedern der Schülermitverantwortung eines Gymnasiums sowie mit Besucher/innen von zwei Jugendtreffs eingeholt. Teil des Gremienlaufs war schließlich auch der Jugendgemeinderat, bevor der Gemeinderat der Stadt Heidelberg das Grundlagenpapier am 6. Mai 2021 einstimmig beschloss.

Wesentliche Inhalte
Die Grundlagen der Heidelberger Kinder- und Jugendbeteiligung beschreiben (gesetzliche) Rahmenbedingungen, 14 anzustrebende Qualitäten sowie fünf Handlungsbedarfe und –bereiche, welche in sogenannten Bausteinen zusammengefasst sind. Die Qualitätsstandards greifen u.a. die Entwicklung einer kommunalen Partizipationskultur, die transparente Prozessgestaltung sowie die Auswahl von attraktiven Beteiligungsmethoden für junge Zielgruppen auf.

Die Bausteine thematisieren (1) die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen an relevanten Vorhaben, Projekten und Planungen der Stadt, (2) die Beteiligung im Lebensumfeld der Kinder und Jugendlichen, (3) den Dialog mit bestehenden Interessenvertretungen von Kindern und Jugendlichen, (4) die städtische Anlaufstelle für Kinder- und Jugendbeteiligung sowie (5) die Sichtbarmachung von Kinder- und Jugendbeteiligung in Heidelberg.

Übergreifendes Ziel ist es, dass Kinder und Jugendliche in verschiedenen Bereichen ihres Lebensumfeldes und unabhängig von persönlichen oder milieuspezifischen Voraussetzungen Zugang zu Beteiligungsangeboten haben.

»Grundlagen der Kinder- und Jugendbeteiligung in Heidelberg: Bausteine und Qualitätsmerkmale«

Informationen zur Kinder- und Jugendbeteiligung auf heyheidelberg.de


Keine Kommentare


Bitte loggen Sie sich rechts oben ein, um Kommentare zu schreiben.

Wenn Sie noch kein Netzwerkerprofil angelegt haben, können Sie sich hier registrieren.