Inhalt


BauWohnberatung Karlsruhe

BauWohnberatung Karlsruhe (Logo)
Thematische Schwerpunkte
Methodische Schwerpunkte

Beschreibung

Die BauWohnberatung Karlsruhe (BWK) agiert als professioneller Projektentwickler, Consultant und Moderator für innovative, energetisch und sozial nachhaltige Wohn- und Quartiersprojekte. In interdisziplinären Teams arbeitet die BWK zusammen mit Projektpartnern aus dem Sozial- und Kulturbereich, mit Experten für Rechts- und Betriebsformen, für Finanzierung und Fördermittelakquise, mit engagierten Architekten und Energieberatern. Auftraggeber sind die Wohnungswirtschaft, Kommunen, Verbände sowie private Interessen-Gruppen und Projektinitiativen.

Als überregional tätiger Bildungsträger organisiert die BWK außerdem themenrelevante Tagungen, Kongresse, Workshops und Expertenrunden zu zukunftsgerechten Wohnformen und Quartiersprojekten und ist regelmäßig als Partner in Verbundforschungsvorhaben tätig. Mit ihrer Initiative bed&roses – Neues Wohnen in jedem Alter erarbeitet die BauWohnberatung außerdem zukunftsweisende Lösungen für ein Leben und Wohnen in Zeiten fortschreitenden demografischen und gesellschaftlichen Wandels.

Im Mittelpunkt steht dabei jeweils die Beteiligung aller Handelnden und unmittelbar Betroffen auf Augenhöhe. Zu diesem Zweck hat die BWK ein umfangreiches Moderations- und Workshopinstrumentarium entwickelt, in dessen Zentrum sogenannte Toolkarten stehen, bedient sich aber auch anderer etablierter Moderationsverfahren wie z.B. Dragon Dreaming.

Unternehmensgröße

Aktuell hat die BauWohnberatung Karlsruhe (BWK) zwei feste Mitarbeiter mit Architektur- bzw. Sozialwissenschaftlichem Hintergrund. Bedarfsorientiert bzw. projektbezogen wird das BWK-Team mit Partnern aus unserem externen Expertennetzwerk erweitert – dazu gehören u.a. Architekten, Rechts-, Steuer- und Finanzierungsfachleute.

Kooperationen

Die BauWohnberatung Karlsruhe ist offizielle Regionalstelle des Forums Gemeinschaftlich Wohnen e.V. in Baden-Württemberg sowie Ländermaster für das von der Stiftung trias betreute Wohnprojekte-Portal. Weitere Kooperationen gibt es u.a. mit dem Deutschen Werkbund Baden-Württemberg e.V., der Wüstenrot Stiftung, der Stiftung trias, der Schader Stiftung, dem Wohnbund e.V., dem Bundesverband Baugemeinschaften e.V., dem  Institut Fortbildung Bau der Architektenkammer Baden-Württemberg, dem Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung e.V., der Evangelischen Akademie Baden, dem Badischen Landesverein für Innere Mission und der Arbeitsgemeinschaft Baden Württembergischer Bausparkassen.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.i3-community.de/173-0-Netzwerkpartner.html

Ausgewählte Referenzen

 

Ausgewählte Publikationen:

  • BauWohnberatung Karlsruhe – Wissenschaftliche  Begleitung einer prozesshaften Wohnberatung (2003)
  • Neues Wohnen fürs Alter – Was geht und wie es geht (2004)
  • Zukunftsgerechte Wohnformen & Services, Handreichung für den LK Germersheim (2006 -if Design Award)
  • Gemeinsam Wohnen im Alter – Chancen, Probleme, Perspektiven (2007)
  • Die KG als Rechtsform für Wohnprojekte (2017)

Ausgewählte Projekte:

  • Beteiligungsverfahren auf dem Konversionsareal Smiley West in Kooperation mit der Volkswohnung Karlsruhe (1998-2000)
  • ZAG – Wohnen am Hofgarten, mehrfach bundesweit ausgezeichnetes Modellvorhaben für gemeinschaftliches Wohnen (2000-2003)
  • Wohnen am Lappach, Enzklösterle – Umwidmung einer Hotelimmobilie zum gemeinschaftsorientierten Wohnprojekt (2010-2014)
  • Haus Noah, Pfingstweide Ludwigshafen – Sanierung eines Hochhauses und Implementierung eines Quartierszentrums und mehrerer innovativer Wohnformate (2008-2011)
  • Hohenzollernhöfe Ludwigshafen – Beteiligungsverfahren für die Bewohner zu Umbau und Sanierung von 180 Wohneinheiten in einem denkmalgeschützten Quartier; Begleitforschung im Rahmen der Bundesförderung durch das Programms Nationale Stadtentwicklungspolitik 2008-2010

  • ALLENgerechtes Wohnen Burgrieden, moderiertes Beteiligungsverfahren zur Entwicklung einer neuen Ortsmitte inklusive 45 Wohneinheiten (2012-2016)
  • Wohnen mit Freu[n]den, Ludwigshafen – Gemeinschaftsorientiertes Wohnprojekt auf Basis eines innovativen KG-Modells (ab 2016)
  • LudwigsPalast Edenkoben – Gemeinschaftsorientiertes Wohnprojekt in einer umgewidmeten Schulimmobile aus der Gründerzeit auf Basis eines innovativen KG-Modells (ab 2016)

Ausgewählte Auszeichnungen / Preise:

Zahlreiche Projekte und Beteiligungsverfahren der BauWohnberatung Karlsruhe wurden in den letzten Jahren im Rahmen unterschiedlicher Wettbewerbe ausgezeichnet oder in Landes- und Bundesförderprogramme (ExWoSt) aufgenommen. Zu diese Preisen und Programmen zählen u.a.:

  • ZAG – Wohnen am Hofgarten, Karlsruhe –KFW Award, 2006; 1. Preis Landeswettbewerb Wohnen im Zentrum, 2006
  • Wohnen mit Tieren, Karlsruhe – Werkbund Label, 2006
  • Konversionsareal Smiley West, Karlsruhe – Deutscher Bauherrenpreis, 2006; Flächenrecycling Preis Baden-Württemberg, 2008
  • Haus Noah, Pfingstweide Ludwigshafen - ExWoSt Programm Innovationen für familien- und altengerechte Stadtquartiere 2007-2009
  • Flächenrecycling Preis Baden-Württemberg, 2008
  • Hohenzollernhöfe Ludwigshafen - Staatspreis Rheinland-Pfalz, 2013; Bundesförderung im Rahmen des Programms Nationale Stadtentwicklungspolitik, 2008-2010
  • Quartiersmitte Weststadt, Ulm – Wettbewerb So Wollen wir Wohnen, Sonderpreis  des Ministeriums für Arbeit & Sozialordnung Baden-Württemberg, 2011/2012
  • Wohnen am Lappach, Enzklösterle – Wettbewerb So Wollen wir Wohnen, Sonderpreis  des Ministeriums Ländlicher Raum Baden-Württemberg, 2011/2012; Wettbewerb Menschen und Erfolge – Zu Hause im ländlichen Raum, 2013
  • ALLENgerecht Wohnen Burgrieden – Bundesförderprogramm »gemeinschaftlich wohnen – selbstbestimmt leben« 2015-2016; Wettbewerb So Wollen wir Wohnen, Sonderanerkennung  des Ministeriums Ländlicher Raum Baden-Württemberg, 2011/2012

Kontakt

BauWohnberatung Karlsruhe
Ludwig-Marum-Straße 38
76185 Karlsruhe
Telefon: +49 (0)721 59 727 18
Fax: +49 (0)721 59 727 70