Inhalt


Gertrud van Ackern

Tübingen ist eine bürgerorientierte Kommune mit vielen Bürgerbeteiligungsverfahren und -prozessen, wie z.B. Planungswerkstätten, Runde Tische, Workshops. Für mich als Beauftragte für Bürgerschaftliches Engagement liegt ein Schwerpunkt auf der Zusammenarbeit mit Engagierten bei Themen wie interne und externe Kommunikation, Fortbildung, Anerkennung, Sicherung der Ressourcen, formale Beteiligungsverfahren und dabei Kooperation und Aufbau auf vorhandenen Strukturen und Netzwerken. Mein zweiter Schwerpunkt liegt darauf Bürgerbeteiligung in der Kommune verbindlich zu verankern. Mein Ziel ist es mit der Stadtverwaltung, Politik und Bürgerschaft die Bürgerbeteiligung weiter zu entwickeln, Wege für eine breitere Beteiligung der Bevölkerung zu schaffen, auch mit repräsentativen Methoden - und die beiden Schwerpunkte optimal miteinander zu verbinden.
Zur Übersicht der Netzwerker/innen