Inhalt


Rückblick auf das Netzwerktreffen 2018

Unser Netzwerktreffen 2018 fand im Juni 2018 in Köln statt. Mehr als 80 Netzwerker/innen waren dabei. Wie jedes Jahr bot das Treffen allen Netzwerkerinnen und Netzwerkern die Gelegenheit zum Austausch und zur Vertiefung der Zusammenarbeit im Netzwerk Bürgerbeteiligung.

Herzlichen Dank...

  • ... an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer für die bereichernden Diskussionen und Beiträge!
  • ... auch an alle, die im Vorfeld an der Erstellung der Netzwerkthesen mitgewirkt haben und damit eine wichtige Grundlage für die weitere Arbeit im Netzwerk gelegt haben. Die Netzwerkthesen finden Sie hier.

Gemeinsam haben wir über die Zukunft der Bürgerbeteiligung diskutiert und darüber gesprochen, in welche Richtungen, zu welchen Themen und an welchen »Produkten« das Netzwerk in der nächsten Zeit arbeiten wird. 

Die Basis für diese Diskussion waren die Thesen der Netzwerker/innen, über die im Vorfeld des Netzwerktreffens online abgestimmt wurde. Die Ergebnisse finden Sie hier.

Einen Überblick über die besprochenen Thesen & Themen bietet die Tagesordnung zum Netzwerktreffen, die Sie hier als PDF downloaden können.

Tagesordnung Netzwerktreffen 2018 als Langfassung (PDF)
Tagesordnung Netzwerktreffen 2018 als Kurzfassung (PDF)

Die Netzwerkthesen und die Ergebnisse des Netzwerktreffens sind für das Netzwerk Bürgerbeteiligung eine wichtige Arbeitsgrundlage für die Zukunft. Wir werden die Thesen und Themen an verschiedener Stelle aufgreifen und im Netzwerk weiter bearbeiten. Aktuell geschieht dies zum Beispiel im Rahmen des Themenschwerpunktes »Kommunalpolitik & Bürgerbeteiligung« im kommenden Newsletter 3/2018.

Aktuell arbeiten wir an der Nachlese zum Netzwerktreffen 2018. Es sind bereits viele, aber noch nicht alle Ergebnisse dokumentiert. Den aktuellen Stand unserer »Dokumentation in Progress« finden Sie im Folgenden.

Impressionen vom Netzwerktreffen 2018 finden Sie untenstehend in unserer Fotogalerie.


Dokumentation in Progress: Erste Ergebnisse unseres Netzwerktreffens 2018

Hier finden Sie den aktuellen Stand der Dokumentation der World Café-Thementische und AGs auf dem Netzwerktreffen 2018.

Die einzelnen Ergebnisdokumentationen enthalten eine von den jeweiligen Moderator/innen erstellte, kurze Zusammenfassung der Ergebnisse. Zudem findet sich jeweils ein Foto der erstellten Stellwand, eine Abschrift der Stellwand sowie ein Foto der Mitschrift im Plenum. Aktuell liegen noch nicht alle Zusammenfassungen der Moderator/innen vor. Sie werden im Folgenden nach und nach eingefügt.

• Im Folgenden finden sich die Ergebnisse der Thementische aus dem World Café.

>> Thementisch 1: Kommunen können Labore für die Entwicklung und Erprobung der Demokratie sein.
Panagiotis Paschalis
Hier finden Sie die Ergebnisdokumentation.

>> Thementisch 2: Die Rolle der Kommunalpolitik ist ein wichtiges Zukunftsthema.
Monika Nickles
Hier finden Sie die Ergebnisdokumentation.

>> Thementisch 3: Kompetenzen und Strukturen in der Kommunalverwaltung aufbauen
Dirk Lahmann
Hier finden Sie die Ergebnisdokumentation.

>> Thementisch 4: »Lernende Demokratie« entwickeln
Raban Daniel Fuhrmann
Hier finden Sie die Ergebnisdokumentation.

>> Thementisch 5: Netzwerk Bürgerbeteiligung im politischen Raum sichtbarer machen & neue Mitglieder gewinnen
Hanns-Jörg Sippel
Hier finden Sie die Ergebnisdokumentation.

>> Thementisch 6: Bürgerdialoge in Europa gestalten
Frank W. Heuberger
Hier finden Sie die Ergebnisdokumentation.

>> Thementisch 7: Demokratische Lernorte etablieren und eine Beteiligungsinfrastruktur aufbauen
Rosário Costa-Schott
Hier finden Sie die Ergebnisdokumentation.

>> Thementisch 8:Organisationen der Zivilgesellschaft stärken & Erfahrung der Selbstwirksamkeit ermöglichen
Ute Ehren
Hier finden Sie die Ergebnisdokumentation.

>> Thementisch 9:Integration braucht Beteiligung
Tülin Kabis-Staubach
Hier finden Sie die Ergebnisdokumentation.

>> Thementisch 10: Wirtschaftakteure einbeziehen
Werner Keil
Hier finden Sie die Ergebnisdokumentation.

>> Thementisch 11:Bürgerbeteiligung braucht den Diskurs. Sie ist kein Instrument für Politikmarketing.
Monika Arzberger und Regina Schröter
Hier finden Sie die Ergebnisdokumentation.

 

• Im Weiteren finden sich die Ergebnisse aus den Arbeitsgruppen am Nachmittag:

>> AG 1: Demokratiereformen
Rolf Schneidereit
Hier finden Sie die Ergebnisdokumentation

>> AG 2: Leitlinien für die Bürgerbeteiligung
Thomas Ehrler & Ulrich Kerksieck
Hier finden Sie die Ergebnisdokumentation
Zum Thementeam »Leitlinien für gute Bürgerbeteiligung – Muss das Rad immer neu erfunden werden? Suche nach dem gemeinsamen Nenner bei der Erarbeitung von Leitlinien«

>> AG 3: Wirkung & Nutzen von Bürgerbeteiligung
Moritz Maikämper
Hier finden Sie die Ergebnisdokumentation
Zum Thementeam »Wirkungsforschung neu denken!«

>> AG 4: Neue Dialog- und Kommunikationsstrukturen
Marion Stock
Hier finden Sie die Ergebnisdokumentation

>> AG 5: Bürgerbeteiligung gegen Extremismus und Fremdenfeindlichkeit.
Martin Rüttgers
Hier finden Sie die Ergebnisdokumentation

>> AG 6: Demokratie für alle
Wiebke Claussen
Hier finden Sie die Ergebnisdokumentation

>> AG 7: Bürgerbeteiligung online & Face-to-Face
Achim Hertzke
Hier finden Sie die Ergebnisdokumentation
Zum Thementeam »Partizipation 2.0/4.0 – Kombination von Online und Face-to-Face«

>> AG 8: Kopplung von partizipativer, direkter und parlamentarischer Demokratie
Hans-Liudger Dienel
Hier finden Sie die Ergebnisdokumentation
Zum Thementeam »Kopplung von partizipativer, direkter und parlamentarischer Demokratie«

>> AG 9: Bürgerbeteiligung in ländlichen Räumen
Thomas Ködelpeter
Die Arbeitsgruppe hat nicht stattgefunden.
Zum Thementeam »Gemeinsam Zukunft entwickeln! Bürgerbeteiligung zur Stärkung ländlicher Räume«


Fotogalerie

Fotos: Stiftung Mitarbeit, Timo Jaster
(Anklicken für eine größere Ansicht)