Inhalt


»Tag der Demokratie« Lörrach


Seit 2015 gibt es in der baden-württembergischen Stadt den »Tag der Demokratie«. Dieser findet jedes Jahr am 21. September statt. Das Datum erinnert an die Ausrufung der deutschen Republik durch Gustav Struve in Lörrach am 21. September 1848 und die damit verbundenen revolutionären Ereignisse von 1848/49. Der erste »Tag der Demokratie« stieß 2015 auf große Resonanz innerhalb der Lörracher Bevölkerung.

Der Tag der Demokratie blickt nicht nur zurück auf die Geschichte, sondern stellt auch immer einen Bezug zur Gegenwart her. 2018 stand der Tag der Demokratie unter dem Schwerpunktthema »70 Jahre Menschenrechte«. »fairNetzt Lörrach«, ein Zusammenschluss aus rund 20 gesellschaftspolitisch aktiven Initiativen, organisierte zudem einen Workshop unter der Überschrift »Demokratie Live«. Die Teilnehmenden konnten hier Formen und Elemente von Mitbestimmung und politischer Teilhabe in demokratischen Systemen kennenlernen und gemeinsam diskutieren.

Weitere Informationen zum »Tag der Demokratie« in Lörrach

Weitere Informationen zu »fairNetzt Lörrach«


Keine Kommentare


Bitte loggen Sie sich rechts oben ein, um Kommentare zu schreiben.

Wenn Sie noch kein Netzwerkerprofil angelegt haben, können Sie sich hier registrieren.