Inhalt


3. Gemeinsam gute Beispiele zusammentragen: Sammlung von Ideen, Initiativen und Inspirationen für eine lebendige Demokratie

In dieser Sammlung finden Sie Ideen, Projekte und Initiativen zur Stärkung der Demokratie auf allen politischen Ebenen. Es handelt sich um eine stets wachsende Zusammenstellung, die von den Mitgliedern des Netzwerks Bürgerbeteiligung und anderen interessierten Akteuren gespeist wird. Die Sammlung wird hier als Datenbank im Internet für alle zugänglich zur Verfügung gestellt.

Sammlung von Ideen, Initiativen und Inspirationen für eine lebendige Demokratie

Die Reihenfolge der Beispiele ist zufällig.

Potsdamer Weg zu einer »strukturierten Bürgerbeteiligung«

04.12.2017 Keine Kommentare

Potsdam wagt Schritt für Schritt ein Modellprojekt

Auf kommunaler Ebene artikuliert sich zunehmend die Forderung der Bürgerschaft nach mehr politischer Mitbestimmung. Für Kommunen bedeutet dies, neue Wege zu gehen, mit neuen Kommunikationsformen zu experimentieren und das eingeübte Zusammenspiel von Politik und Verwaltung aufzubrechen....mehr



Pforzheimer Weg der Bürgerbeteiligung

04.12.2017 Keine Kommentare

Vom Masterplan zum Leitfaden Bürgerbeteiligung

In Pforzheim hat der Gemeinderat Anfang April 2014 einstimmig den »Leitfaden Bürgerbeteiligung« beschlossen. Das 26-seitige Papier regelt die informellen Möglichkeiten für zukünftige Bürgerbeteiligung in Pforzheim. Die konsensorientierten Beratungen vom Beteiligungsprozess »Masterplan –...mehr



Logo der Stadt Bonn: »Stadt. City. Ville. Bonn.«

Bonn: integrierte und nachhaltige Bürgerbeteiligung

04.12.2017 Keine Kommentare

Bürgerbeteiligung ist von großer Bedeutung für die kommunale Entwicklung. Oft steckt sie aber in »tradierten« Routinen fest oder findet in einem stark konfliktträchtigen Rahmen statt. Höchste Zeit also, um bewährte formale Verfahren mit innovativen, häufig informellen, Verfahren der Bürgerbeteiligung zu verknüpfen. In Bonn soll dies mit dem Ansatz der integrierten und...mehr



Bürgerhaushalte neu denken!

04.12.2017 Keine Kommentare

Die Anzahl der Bürgerhaushalte, wie sie heute in Deutschland umgesetzt werden, geht in den letzten Jahren zurück, sie scheinen »auf dem Abstellgleis« der lokalen Demokratie gelandet zu sein. Was sind die Ziele und Erwartungen, was die Schwächen und Mängel der Verfahren? Einige Kommunen gehen inzwischen neue und eigene Wege, sie wollen die Bürger/innen an kommunalen Haushalten...mehr



Bürgemeisterdialoge in Österreich

04.12.2017 Keine Kommentare

Baumeister/innen der Solidarität

Angesichts der vielen Menschen, die vor Krieg und Verfolgung zu uns geflohen sind, stehen viele Städte und Gemeinden vor großen Herausforderungen. Die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister sind in diesen Zeiten besonders gefordert. Sie sind wichtige Schlüsselpersonen, um einen guten Rahmen für das...mehr



Flüchtlingsdialoge in Baden-Württemberg

04.12.2017 Keine Kommentare

Zwischen April 2016 und Juni 2017 fanden in Baden Württemberg 48 Kommunale Flüchtlingsdialoge statt. Das Format, auf die Ankunft von Geflüchteten mit den kommunalen Akteuren partizipativ zu reagieren, war der richtige Ansatz zur passenden Zeit: alle am Integrationsprozess relevanten Akteure sollen an der großen gesellschaftlichen Aufgabe der Integration gefragt, eingebunden...mehr



Portal »Hand in Hand mit Flüchtlingen in Vorarlberg«

04.12.2017 Keine Kommentare

Die aktuellen Fragestellungen zur Unterbringung und Integration der asylsuchenden Menschen können »nicht von Regierung und Parlament allein beantwortet werden. Das sind Fragen, mit denen wir uns als Gesellschaft auseinander setzen müssen«, so die Herausgeber/innen des Vorarlberger Magazins »Momentaufnahme«.
In der ersten Ausgabe finden sich die Ergebnisse des Bürgerrats...mehr



Manifest zur Begründung einer Europäischen Republik

04.12.2017 Keine Kommentare

Mit ihrem Manifest werben die Politologin Ulrike Guérot und der Schriftsteller Robert Menasse für ein Konzept, das die Weiterentwicklung der EU zu einer europäischen Republik ausbuchstabiert. Eine Staatenunion, die im Wesentlichen über einen nur indirekt legitimierten EU-Rat regiert wird, soll in eine wirkliche europäische Demokratie überführt werden. In ihr soll gelten: Die...mehr



Treffer 31 bis 38 von 38
<< Erste < Vorherige 1-10 11-20 21-30 31-38 Nächste > Letzte >>

Kriterien für die Aufnahme von Beiträgen in die Sammlung Welche Projekte, Initiativen & Ideen werden in die Sammlung aufgenommen?

• Impulse zur Stärkung der Demokratie
• Übertragbarkeit
• Empowerment der Beteiligten
• eine Vielzahl und Vielfalt von Akteuren im Diskurs
• …
Die Kriterien werden derzeit noch konkretisiert.

Untenstehend können Sie die Sammlung kommentieren:

• Wie beurteilen Sie die »Sammlung von Ideen, Initiativen und Inspirationen für eine lebendige Demokratie«?

• Sollte etwas verändert werden?

• Haben Sie Ergänzungsvorschläge?

Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung!

Keine Kommentare


Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Als Netzwerker/in anmelden