Inhalt


Meldungen & Publikationen

Hier finden Sie Informationen zu aktuellen Entwicklungen rund um das Thema Bürgerbeteiligung. Über den Kasten rechts gelangen Sie zu einer Liste einschlägiger Publikationen.

Meldungen

Werkstatt Vielfalt

18.01.2013 Keine Kommentare

Die Selbstwirksamkeit und die aktive Teilhabe junger Menschen an ihrem Lebensumfeld zu unterstützen, ist das Ziel der »Werkstatt Vielfalt«. Die Robert Bosch Stiftung fördert mit ihrem neuen Programm seit Anfang des Jahres ausgewählte Projekte mit bis zu 7.000 Euro. Die erste Auswahlrunde endet Mitte März.

mehr


Thüringen: Modellprojekt des Landtags zu Bürgerbeteiligung

18.01.2013 Keine Kommentare

Einen »direkten Draht« zum Thüringer Landtag bietet das Landesparlament mit einem neuen Diskussionsforum im Netz. Mit dem Angebot sollen die parlamentarische Arbeit transparenter werden und die Bürgerinnen und Bürger ihre Anliegen direkter in die Arbeit der Abgeordneten und der Fachausschüsse einbringen können.

mehr


Beteiligungshaushalt Freiburg: Rückblick, Einschätzung, Ausblick

18.01.2013 Keine Kommentare

Alle zwei Jahre stellt die Stadt Freiburg einen Doppelhaushalt auf. In diesem Jahr bietet die Stadt zum dritten Mal ihren knapp 230.000 Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit, sich aktiv in die Diskussionen über den kommunalen Haushalt einzuschalten. Franz-Albert Heimer, Geschäftsführer des Treffpunkts Freiburg, einer Einrichtung zur Förderung Bürgerschaftlichen Engagements,...mehr



Bürgerhaushalt Gütersloh: Anleitung zum Scheitern

18.01.2013 Keine Kommentare

Seit 2009 gibt es auch im nordrhein-westfälischen Gütersloh, einer Stadt mit etwa 97.000 Einwohner/innen, einen Bürgerhaushalt. Die Initiative dazu ging von engagierten Bürgerinnen und Bürgern der Stadt aus. Doch offenbar steht die Fortführung des Beteiligungsinstruments unter keinem guten Stern, maßgebliche Teile der örtlichen Politik und Verwaltung sträuben sich gegen das...mehr



Bürgerhaushalte am Beispiel Brasiliens

18.01.2013 Keine Kommentare

Brasilien gilt als Mutterland der Bürgerhaushalte. Ausgehend von Porto Alegre hat die Idee, Bürger/innen partizipativ an der Aufstellung des Haushalts zu beteiligen, in den letzten Jahren Anhänger in vielen Ländern der Welt gefunden. Das brasilianische Beteiligungsmodell unterscheidet sich dabei erheblich von vielen der in Deutschland praktizierten Bürgerhaushalte. Dort...mehr



Bürgerbeteiligung an der Haushaltsplanung in Deutschland

18.01.2013 Keine Kommentare

Bürgerhaushalte gehören in Deutschland seit einigen Jahren zunehmend zum methodischen Repertoire kommunaler Bürgerbeteiligung. Allerdings sind Bürger- oder Beteiligungshaushalte längst kein kommunaler Alltag: zurzeit sind bundesweit 274 Kommunen auf der Karte der Bürgerhaushalte verzeichnet. Über das Für und Wider von Bürgerhaushalten wird in letzter Zeit zunehmend kontrovers...mehr



Themenseite »Demokratie und Partizipation«

07.01.2013 Keine Kommentare

Das Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE) hat eine neue Themenseite zu »Demokratie und Partizipation« eingerichtet. Dort werden aktuelle Diskurse zu dem Themenfeld zusammengefasst und wichtige Netzwerke und Plattformen vorgestellt.

mehr


Standpunkt »Alle ins Boot! Bürgerbeteiligung darf kein Projekt für Eliten sein«

Auf unserer Internetseite finden Sie einen neuen »Standpunkt« von Marion Stock zur Einbeziehung...mehr



Publikation: Umsetzung der Biodiversitätskonvention über die biologische Vielfalt

Wie lässt sich die Biodiversitätskonvention über die biologische Vielfalt auf kommunaler Ebene mittels partizipativer Projekte und Prozesse umsetzen? Die Publikation »Vielfalt statt Zwiespalt. Begleitfaden zum Mitgestalten von Lebensräumen« liefert dazu grundlegendes Handwerkszeug. Sie möchte all jene unterstützen, die sich beispielsweise im Rahmen von Naturschutzprojekten,...mehr



Bürgerbeteiligung bei verkehrlichen Großprojekten

»Mitsprache – Bürger planen Großes« lautet die Titelgeschichte des aktuellen Magazins »fairkehr«, der offiziellen Mitgliederzeitschrift des Verkehrsclubs Deutschland (VCD). Die drei Beiträge befassen sich mit dem Für und Wider von Bürgerbeteiligung bei verkehrlichen Großprojekten. Der Beitrag »Zur Sprechstunde, bitte!« setzt sich kritisch mit den jüngsten Aktivitäten der...mehr