Inhalt


Neues aus dem Netzwerk

Anzeigen

Professionelle Anbieter/innen der Bürgerbeteiligung (Logo)

Hier finden Sie Anzeigen von Fachleuten, die Sie bei Ihrem Beteiligungsprojekt professionell unterstützen können.

Das Netzwerk Bürgerbeteiligung soll weiterbestehen! Daher bitten wir Sie um Ihre finanzielle Unterstützung.

Im NeKoPa-Netzwerk haben sich Verwaltungsmitarbeiter/innen zusammengeschlossen, deren Auftrag es ist, die Bürgerbeteiligung in ihrer Kommune voranzubringen.


Meldungen

UNMUTE NOW: Ideen für demokratische Teilhabe von jungen Menschen gesucht

Noch bis zum 16. Mai 2021 können sich Vereine, Organisationen, Initativen und Einzelpersonen für ein Engagement-Stipendium im Programm »UNMUTE NOW« bewerben. Gesucht werden 25 Teams mit durchschlagenden Ideen, um junge Menschen (16-35 Jahre) im Jahr der Bundestagswahl für demokratische Teilhabe zu begeistern. Sie sollen sich nachhaltig an bestehenden gesellschaftlichen...mehr



Jetzt bewerben: #digitaldemocracy – Mitglieder für die Planungsgruppe eines Jugendkonvents gesucht

Der Verein AllWeDo aus Freiburg richtet einen Jugendkonvent aus, in dem sich Jugendliche und junge Erwachsene vernetzen und Projektideen entwickeln können. Aktuell werden engagierte junge Menschen zwischen 12 und 22 Jahren aus ganz...mehr



Online-Workshop: Modernisierung von Öffentlichkeitsbeteiligung durch Deliberation?

Ein Online-Workshop der Universitäten Warschau und Düsseldorf am 22. April 2021 beschäftigt sich mit dem rechtlichen Rahmen und der institutionellen Praxis kommunaler Öffentlichkeitsbeteiligung in Polen und Deutschland. Die kostenlose Veranstaltung ist öffentlich, richtet sich aber insbesondere an Vertreterinnen und Vertreter aus kommunaler Politik und Verwaltung, die mit der...mehr



Impulse setzen! Neuauflage der Demokratiepolitischen Agenda des Netzwerks Bürgerbeteiligung

In unserem Digitalen Netzwerktreffen am 18. Juni 2021 werden wir – im Vorfeld der Bundestagswahl – über die Neuauflage unserer Demokratiepolitischen Agenda diskutieren.
Angesichts vielfältiger Herausforderungen,...mehr



Netzwerk im Blick: Ihre Antworten auf die Frage »Brauchen wir einen Neustart in der Bürgerbeteiligung?«

In unserem letzten Newsletter stellten wir Ihnen als Netzwerker/innen die Frage, wer einen Beitrag zu unserem neuen Themenschwerpunkt »Bewegte Demokratie: Brauchen wir einen Neustart in der Bürgerbeteiligung? Und: Was heißt das für die Praxis?« verfassen möchte.

Die Resonanz war überwältigend. Wir erhielten vielfältige interessante...mehr



Save the Dates! Digitale Netzwerktreffen 2021 am 18. Juni und 10. September 2021

Im Jahr 2021 findet unser Netzwerktreffen in zwei Teilen online statt:

  • Digitales Netzwerktreffen (Teil 1) am Freitag, den 18. Juni 2021
    Wir diskutieren bei diesen Treffen über die Inhalte der mehr


Kurz & kompakt, April 2021: Neues aus der Leitliniensammlung

Berlin-Treptow-Köpenick, Eckernförde, Offenbach, Rottweil | In der Sammlung kommunaler Leitlinien zur Bürgerbeteiligung tragen wir im Netzwerk Bürgerbeteiligung bereits seit langem Regelungen und Handlungsempfehlungen zur kommunalen Bürgerbeteiligung zusammen und informieren über die Aktivitäten und Handlungsansätze in verschiedenen Kommunen. In unserer...mehr



Online-Diskussion: Wie kann unser politisches System belebt werden?

01.04.2021 Keine Kommentare

Am 8. April 2021 haben Interessierte die Möglichkeit, an einer Online-Diskussion zum Thema »Demokratie & Partizipation – wie kann unser politisches System belebt werden?« teilzunehmen. Die Veranstaltung startet mit einem Impulsvortrag zu konkreten Erfahrungen aus der bayrischen Gemeinde Weyarn und einer wissenschaftlichen Analyse zur Frage einer aufgewerteten zweiten...



Selbsthilfe als Schule der Demokratie

29.03.2021 Meldung vom Wegweiser Bürgergesellschaft Keine Kommentare

Was hat Selbsthilfe mit Demokratie zu tun? Klar ist: Die gemeinschaftliche Selbsthilfe sieht sich in vielerlei Hinsicht Grundprinzipien verpflichtet, die auch als zentrale Strukturelemente demokratischer Gesellschaftssysteme gelten: Die Gleichwertigkeit aller Personen, gleiche Rechte und Pflichten für alle, das Recht auf freie Meinungsäußerung und der Respekt vor anderen...mehr



Studie zu ehrenamtlicher Kommunalpolitik

29.03.2021 Meldung vom Wegweiser Bürgergesellschaft Keine Kommentare

»Beleidigt und bedroht: Arbeitsbedingungen und Gewalterfahrungen von Ratsmitgliedern in Deutschland« ist der Titel einer Studie, die im Auftrag der Heinrich-Böll-Stiftung entstanden ist. Die Publikation stellt die Ergebnisse einer qualitativen Untersuchung zu Arbeitsbedingungen und Gewalterfahrungen von ehrenamtlichen Kommunalpolitiker/innen vor. Deutlich wird, wie sehr für...mehr




Demokratie muss gerade jetzt – in Zeiten der Corona-Krise – vorangebracht und vielleicht auch in mancher Hinsicht ganz neu gedacht werden. Doch was heißt das konkret? Diskutieren Sie mit!

Unser Newsletter informiert Sie vierteljährlich über neue Entwicklungen & Aktivitäten im Netzwerk und bietet Beiträge zu aktuellen Themen rund um Demokratie & Bürgerbeteiligung.