Inhalt


Neues aus dem Netzwerk
  • Wenn die Demokratie an der Tür klingelt…

    Gibt es die Möglichkeit, Losverfahren zur Besetzung von Bürgerbeteiligungsverfahren so zu gestalten, dass sich auch Menschen angesprochen fühlen, die hierfür eigentlich schwer zu gewinnen sind? Unser Netzwerker Linus Strothmann ist der Meinung, dass dies möglich ist und stellt die Methode »Aufsuchende Losverfahren« vor.

    Foto: © Stiftung Mitarbeit

  • Neu! Der Info-Marktplatz des Netzwerks Bürgerbeteiligung

    Im neuen Info-Marktplatz können Sie als Netzwerker/innen Ihre Impulse rings um die Themen des Netzwerks Bürgerbeteiligung einbringen, Fragen stellen, Rückmeldungen von anderen Netzwerker/innen einholen oder Informationen im Netzwerk streuen. Machen Sie mit und füllen Sie die Netzwerkarbeit weiter mit Leben!

    Foto: © Stiftung Mitarbeit

  • Vernetzungstreffen Demokratie-Initiativen im November 2020 in Köln

    Das nächste Vernetzungstreffen für Demokratie-Initiativen findet am 20. und 21. November 2020 in Köln statt. Ziel ist es, offene Gruppen und Vereine zu vernetzen die sich für die Stärkung der Demokratie einsetzen und die von freiwillig Engagierten getragen werden.

    Foto: © xxee | REHvolution.de / photocase.de

  • Hören Sie mal rein! NBB-Podcast »Demokratie & Bürgerbeteiligung im Schatten der Pandemie«

    Roland Roth, Sprecher des Netzwerks Bürgerbeteiligung, zieht eine erste Zwischenbilanz: Inwiefern stehen Demokratie und Bürgerbeteiligung im Juni 2020 (immer noch) im Schatten der Pandemie? Müssen wir unsere Demokratie krisenfester machen? Was heißt das alles für das Netzwerk Bürgerbeteiligung?
    Foto: © 50Centimos / photocase.de

  • Austausch stärken - Netzwerkarbeit voranbringen

    Die Corona-Pandemie hat einige unserer Planungen durcheinandergewirbelt. Unsere gemeinsame Arbeit zur Stärkung von Bürgerbeteiligung & Demokratie setzen wir selbstverständlich fort.
    Hier finden Sie Informationen zu den kommenden Veranstaltungen & Aktivitäten.
    Foto: © Stiftung Mitarbeit

  • Diskutieren Sie mit! Forum »Demokratie & Bürgerbeteiligung im Schatten der Pandemie«

    Demokratie muss gerade jetzt – in Zeiten der Krise – vorangebracht und vielleicht auch in mancher Hinsicht ganz neu gedacht werden. Doch was heißt das konkret? Gemeinsam mit Ihnen möchten wir in diesem Forum darüber nachdenken und uns austauschen.

    Foto: © Stiftung Mitarbeit

  • Aktuelle Beiträge: Bürgerbeteiligung online. Neue Wege in der ePartizipation?

    Wir haben drei neue Artikel zum Netzwerkthema »Bürgerbeteiligung online. Neue Wege in der ePartizipation?«. Autor/innen sind: Frank Ulmer, Robert Müller-Török, Anna Deckert, Carsten Ulbricht, Frederik Wegener, Simon Strohmenger

    Foto: © Stiftung Mitarbeit

  • Aktueller Themenschwerpunkt »Klimaschutz & Demokratie«

    Auf welche Weise kann Beteiligung zur Rettung des Klimas beitragen? (Wie) Können Dialoge dabei helfen, gute Lösungen zu finden? Mit diesen Fragen beschäftigen sich die Beiträge in unserem aktuellen Themenschwerpunkt. Schauen Sie mal rein.


    Foto: © Porapak Apichodilok / pexels.com


Anzeigen

Professionelle Anbieter/innen der Bürgerbeteiligung (Logo)

Hier finden Sie Anzeigen von Fachleuten, die Sie bei Ihrem Beteiligungsprojekt professionell unterstützen können.

Das Netzwerk Bürgerbeteiligung soll weiterbestehen! Daher bitten wir Sie um Ihre finanzielle Unterstützung.

Im NeKoPa-Netzwerk haben sich Verwaltungsmitarbeiter/innen zusammengeschlossen, deren Auftrag es ist, die Bürgerbeteiligung in ihrer Kommune voranzubringen.


Meldungen

Bürgergutachten Europa

29.02.2008 Keine Kommentare

Das Berliner Institut für Kooperationsmanagement und interdisziplinäre Forschung ? nexus hat im Februar in Berlin im Rahmen eines Bürgergutachtens Eckpunkte für ein offenes, ökologisches und soziales Europa vorgelegt. Das Bürgergutachten war Teil der »European Citizens? Consultations (ECC)«, die als europaweite Bürgerbeteiligung durchgeführt wurde. 45 Bürgerinnen und Bürger...mehr



Diskussion des EU-Haushalts

18.01.2008 Keine Kommentare

Wofür gibt die EU ihr Geld aus? Wie wird die EU finanziert? Im Internet bietet die Europäische Kommission den Bürgerinnen und Bürgern bis Mitte April 2008 eine Möglichkeit, eigene Beiträge zu einer Reform des EU-Haushalts einzubringen. 2008/2009 soll der EU-Haushalt in seiner Schwerpunktsetzung überprüft werden. Die Überprüfung selbst wird Gegenstand einer Grundsatzdebatte in...mehr



Teilhabe und Integration von Migrantinnen und Migranten

18.01.2008 Keine Kommentare

Die Sieger beim bundesweiten Wettbewerb »Teilhabe und Integration von Migrantinnen und Migranten durch bürgerschaftliches Engagement« der Stiftung Bürger für Bürger stehen fest. Aus 193 Bewerbungen wählte eine prominent besetzte Jury die Landessieger aus den Bundesländern. Die daraus ermittelten Bundessieger sowie die Anerkennungspreise werden im Rahmen der Preisverleihung am...mehr



Treffer 961 bis 963 von 963

Demokratie muss gerade jetzt – in Zeiten der Corona-Krise – vorangebracht und vielleicht auch in mancher Hinsicht ganz neu gedacht werden. Doch was heißt das konkret? Diskutieren Sie mit!

Unser Newsletter informiert Sie vierteljährlich über neue Entwicklungen & Aktivitäten im Netzwerk und bietet Beiträge zu aktuellen Themen rund um Demokratie & Bürgerbeteiligung.