Inhalt


Neues aus dem Netzwerk
  • Aktueller Themenschwerpunkt: »Demokratie braucht Rückenwind«

    Was können wir tun, um unsere Demokratie zu stärken? Die Beiträge in unserem Themenschwerpunkt »Demokratie braucht Rückenwind« zeigen hierzu unterschiedliche Ansatzpunkte – alle lohnend, inspirierend und vielleicht auch nachahmenswert. Schauen Sie einfach mal rein.
    Foto: © Stiftung Mitarbeit

  • Autor/innen gesucht: Auf dem Weg zur Bürgerkommune...

    Der eNewsletter 1/2018 hat den Themenschwerpunkt »Auf dem Weg zur Bürgerkommune... Beteiligung & Engagement sinnvoll verknüpfen«.
    Haben Sie Interesse einen Beitrag zu verfassen? Dann melden Sie sich bei uns.

    Foto: © kallejipp/ photocase.de

  • Finanzierung des Netzwerks Bürgerbeteiligung: Es ist fast geschafft!

    Wir haben unser anvisiertes Spendenziel für das Jahr 2017 fast erreicht. Die Finanzierungskampagne hat für das Jahr 2017 hat bisher 28.515 Euro erbracht.
    Mit der Hilfe vieler Netzwerker/innen haben wir das geschafft. Vielen Dank an alle Unterstützer/innen. Um die Finanzierung für das Jahr 2017 sicherzustellen, benötigen wir noch weitere Förderbeiträge.

  • Die Sammlung mit Ideen, Projekten und Initiativen zur Stärkung der Demokratie lädt zum Stöbern ein!

    Unsere Sammlung mit Ideen, Projekten und Initiativen zur Stärkung der Demokratie wurde um weitere Beispiele ergänzt und steht ab jetzt in einer Datenbank zur Verfügung. Es gibt viel zu entdecken. Schauen Sie einfach mal rein!

    Foto: © Demokratie beginnt mit uns!

  • Bürgerbeteiligung online. Neue Wege in der ePartizipation?

    Zwei aktuelle Beiträge von Serge Embacher:

    • Neuland! Wie Soziale Medien die kommunale Demokratie beleben könnten – und wie nicht
    • Im Gespräch: »Demokratie braucht gemeinsame Öffentlichkeit«

     

    Foto: © Stiftung Mitarbeit

  • Energiewende & Bürgerbeteiligung

    Aktueller Beitrag

    • Steffen Kawohl: Keine Akzeptanz, keine Energiewende! Warum die Beteiligung der Öffentlichkeit beim Ausbau der erneuerbaren Energien so bedeutend ist.

    Foto: © huk / photocase.de

  • Save the Date! Netzwerktreffen am 15. Juni 2018 in Köln

    Unser »Netzwerktreffen 2018« findet am Freitag, den 15. Juni 2018 statt. Bitte merken Sie sich den Termin schon einmal vor. Ort des Treffens ist wie gewohnt die Jugendherberge Köln-Deutz.

    Foto: © Stiftung Mitarbeit


Anzeigen

Professionelle Anbieter/innen der Bürgerbeteiligung (Logo)

Hier finden Sie Anzeigen von Fachleuten, die Sie bei Ihrem Beteiligungsprojekt professionell unterstützen können.

Im »Netzwerk kommunale Partizipationsbeauftragte« haben sich Verwaltungsmitarbeiter/innen zusammengeschlossen, deren Auftrag es ist, die Bürgerbeteiligung in ihrer Kommune voranzubringen und strategisch (weiter) zu entwickeln.

Das Netzwerk Bürgerbeteiligung soll weiterbestehen! Daher bitten wir Sie um Ihre finanzielle Unterstützung.


Meldungen

Studie: Interesse der Thüringer/innen an politischer Teilhabe ist groß

84 Prozent der Thüringerinnen und Thüringer haben Interesse daran, direkten Einfluss auf politische Entscheidungen zu nehmen. Das ergibt eine repräsentative Bevölkerungsbefragung mit dem Titel »Mediendemokratie und Parlamentarismus«. Die Befragung wurde im Auftrag des thüringischen Landtags von Infratest Dimap durchgeführt und am 19. Oktober vom Landtagspräsidenten Christian...mehr



Akademie für lokale Demokratie e.V. schreibt Stelle ab Januar 2018 aus

Die Akademie für Lokale Demokratie e.V. (ALD) in Leipzig sucht eine/n Projektmanager/in im Themenfeld nachhaltige Kommunalentwicklung, Bürgerbeteiligung und bürgerschaftliches Engagement. Die Stelle ist ab Januar 2018 und im Umfang von 60 bis 100 %, TVöD, zu besetzen.

Die Akademie für Lokale Demokratie e.V. freut sich auf Ihre Bewerbung...mehr



Autor/innen gesucht! »Demokratie braucht Rückenwind – Demokratie braucht Initiative«

Der kommende eNewsletter 4/2017 hat den Themenschwerpunkt »Demokratie braucht Rückenwind – Demokratie braucht Initiative«. Hierfür suchen wir noch Autorinnen und Autoren. Erscheinungstermin ist Anfang Dezember 2017. Hierfür suchen wir noch Autorinnen und Autoren.

Es gibt viele Fragen zu klären: Warum ist es gerade jetzt besonders wichtig, dass...mehr



Publikation: Kursbuch Bürgerbeteiligung #2

Bürgerbeteiligung liegt im Trend. Ob in Großverfahren oder bei kommunalen Detailfragen: Mit mehr Bürgerbeteiligung versuchen Entscheider in Politik und Wirtschaft, mehr Akzeptanz und Legitimation zu erzielen. Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass gut gemachte Bürgerbeteiligung in der Lage ist, unsere Demokratie zu »revitalisieren«. Doch dazu braucht es eine Reihe von...mehr



»Syrmania«: Podcast von und mit Geflüchteten

Seit etwa zwei Jahren wird in Deutschland viel über geflüchtete Menschen aus Syrien diskutiert. Die Betroffenen selbst kommen in der Öffentlichkeit jedoch selten zu Wort. Der neue Podcast »Syrmania«, der gemeinsam vom Deutschlandfunk Kultur und dem Onlineradio Souriali präsentiert wird, will ihnen eine Stimme geben und ihnen helfen in Deutschland anzukommen. Wieviel wissen...mehr



Broschüre: Wenig erreichte Zielgruppen der politischen Bildung

Eine inklusive politische Bildung für alle Menschen – was kann das sein? Diese Fragestellung durchzieht die Diskussion um die Ambivalenz der Perspektive auf Zielgruppen, wie sie in der politischen Bildung geführt wird. In der nun vorliegenden Dokumentation der Transferstelle politische Bildung zum Jahresthema 2016 für die Praxis politischer Bildung geht es vor allem um Zugänge...mehr



Kampagne für bundesweite Volksentscheide

Ein Bündnis  von über dreißig zivilgesellschaftlichen Organisationen setzt sich im Nachgang zur Bundestagswahl für die Einführung bundesweiter Volksabstimmungen ein. Die Kampagne tritt für eine Grundgesetzänderung ein, mit der Volksinitiativen, Volksbegehren und Volksentscheide auf Bundesebene möglich werden. Bis heute haben mehr als 222.000 Menschen die entsprechende...mehr



Studie: Wahlbeteiligung und soziale Spaltung

Die soziale Spaltung der Wahlbeteiligung ist bei der diesjährigen Bundestagswahl zum ersten Mal seit fast zwei Jahrzehnten wieder spürbar gesunken. Der Grund dafür sind vor allem Mobilisierungserfolge der AfD in den sozial prekären Nichtwählerhochburgen. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie der Bertelsmann Stiftung, die das Wahlverhalten der sozialen Milieus bei einer...mehr



Teilhabe in der Einwanderungsgesellschaft

Unter dem Titel »Auf dem Weg zum neuen Wir« hat die Bundesfamilienministerin Anfang September 2017 in Berlin eine Erklärung für mehr Teilhabechancen für Menschen mit Migrationshintergrund vorgestellt. Vorangegangen war ein Impulspapier, in dem Ende 2016 über 50 Organisationen von Migrant/innen und »Neuen Deutschen« (Menschen, die sich nicht mehr als Migrant/innen bezeichnen)...mehr



Öffentliches Beteiligungsverfahren zum »Aktionsplan Inklusion« in Augsburg

Die Stadt Augsburg will bis Ende 2018 einen »Aktionsplan Inklusion« erstellen. Ziel ist die gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Behinderung im Sinne der UNO-Behindertenrechtskonvention. An der Erarbeitung des Aktionsplans will die Stadt seine Bürgerinnen und Bürger beteiligen. Das öffentliche Beteiligungsverfahren mündet in eine Bürgerwerkstatt, in der die wichtigsten...mehr




Mitmachen

Das Netzwerk Bürgerbeteiligung führt Menschen aus allen Lebens- und Arbeitsbereichen zusammen, die die Partizipation von Bürger/innen an politischen Entscheidungen voranbringen wollen.

Thementeams

In unseren Thementeams tut sich momentan einiges. Hier können Sie netzwerkübergreifend an einem konkreten Thema, einer Idee oder einer Fragestellung arbeiten und diese weiterentwickeln.

Themenschwerpunkte

In den regelmäßig erscheinenden Themenschwerpunkten blicken Autor/innen auf unterschiedliche Bereiche der Bürgerbeteiligung.