Inhalt


Neues aus dem Netzwerk

Anzeigen

Professionelle Anbieter/innen der Bürgerbeteiligung (Logo)

Hier finden Sie Anzeigen von Fachleuten, die Sie bei Ihrem Beteiligungsprojekt professionell unterstützen können.

Im »Netzwerk kommunale Partizipationsbeauftragte« haben sich Verwaltungsmitarbeiter/innen zusammengeschlossen, deren Auftrag es ist, die Bürgerbeteiligung in ihrer Kommune voranzubringen und strategisch (weiter) zu entwickeln.

Das Netzwerk Bürgerbeteiligung soll weiterbestehen! Daher bitten wir Sie um Ihre finanzielle Unterstützung.


Meldungen

Demokratische Schulkultur und Demokratielernen im Unterricht

Dass sich Schulen als demokratische Lernorte verstehen, wird zwar häufig gefordert, in der Praxis aber noch zu selten umgesetzt. Politische Bildung, Demokratieerziehung und das Lernen von Partizipation sollten jedoch nicht nur im Politikunterricht stattfinden, sondern müssen Bestandteil des Schulalltags sein. Doch wie werden Schulen demokratisch? Und wie lässt sich in Schulen...mehr



Aktuelle Befragung: Stiftungen sehen steigende Bedeutung von Demokratieförderung

Stiftungen sind Akteure, die eine demokratische Kultur und ein tolerantes Miteinander in der Gesellschaft fördern: Dieser Aussage stimmen 90 Prozent der befragten Stiftungen in einer aktuellen Umfrage des Bundesverbands deutscher Stiftungen in Kooperation mit der Hamburger Körber-Stiftung zu. Die Befragung fand im November 2017 online statt und erreichte 246...mehr



Kommunalpolitik in meiner Stadt

18.03.2018 Keine Kommentare

Kommunalpolitik zum Anfassen: so lautet das Motto dieses Leitfadens für politisch interessierte Jugendliche und Heranwachsende. Was sind die wichtigsten Aufgaben einer Kommune? Was verbirgt sich hinter den politischen Strukturen? Welche Möglichkeiten der Mitwirkung gibt es? Das sind nur einige der Fragen, die die Autor/innen der vorliegenden Publikation anschaulich...mehr



Autor/innen gesucht! Themenschwerpunkt »Wir müssen reden... Konfliktmanagement und Krisenkommunikation in Beteiligungsprozessen«

Der kommende eNewsletter 2/2018 hat den Themenschwerpunkt »Wir müssen reden... Konfliktmanagement und Krisenkommunikation in Beteiligungsprozessen«.

Erscheinungstermin ist Juni 2018. Hierfür suchen wir noch Autorinnen und Autoren.

• Möchten Sie einen Artikel zum Thema verfassen?
• Können Sie uns einen Tipp geben, wer etwas...mehr



#Ankommen: Junge Geflüchtete in NRW

Integrationsprozesse können nur gelingen, wenn die Geflüchteten diese mitgestalten: unter diesem Leitmotiv haben die Stiftung Bürgermut und die Bertelsmann Stiftung unter der Schirmherrschaft der Aktionsgemeinschaft junge Flüchtlinge NRW in den letzten zwei Jahren mehr als dreihundert zivilgesellschaftliche Organisationen und Initiativen sowie etwa 450 freiwillige und...mehr



Publikation: Nicht über unsere Köpfe

Parteienstreit, Politikverdrossenheit, sinkende Wahlbeteiligung – ist die Demokratie am Ende? Mit der Publikation »Nicht über unsere Köpfe. Wie ein neues Wahlsystem die Demokratie retten kann« wird deutlich: das Mehrheitsprinzip hat Schwächen. Das Konzept des Systemischen Konsensierens stellt dazu eine Alternative dar, die es Beteiligten ermöglicht, sich effektiver in...mehr



Servicestelle Jugendbeteiligung e.V. sucht eine Referent*in der Geschäftsführung

Zum 15. April 2018 vergibt die Servicestelle Jugendbeteiligung e.V. in Berlin eine Stelle als Referent*in der Geschäftsführung in studentischer Anstellung. Die Servicestelle Jugendbeteiligung versteht sich als Dienstleisterin für Jugendengagement und Jugendbeteiligung. Sie will jugendliches Engagement ermöglichen, indem sie junge Menschen über beteiligungsrelevante Inhalte...mehr



Veröffentlichung: »Leitfaden für die Bürgerbeteiligung. Bauprojekte visualisieren«

Die neuen Möglichkeiten der Digitalisierung für die Bürgerbeteiligung nutzen; genauer: Bauprojekte in der Planungsphase für alle Beteiligten durch Visualisierung über Virtual Reality sichtbar machen und so die Verständlichkeit erhöhen. Das ist der Ansatz des Projekts mehr



Bündnis: Bildung für eine demokratische Gesellschaft

Die Deutsche Gesellschaft für Demokratiepädagogik hat 2017 eine Bündnisinitiative gestartet, um wirksame demokratischpädagogische Ansätze zu vernetzen, zu stärken und zu verbreiten. Die Bündnisinitiative setzt sich dafür ein, dass alle junge Menschen in Deutschland von klein auf Demokratie lernen und leben können müssen, um somit das demokratische Gesellschaftssystem als...mehr



Eine Frage der Haltung? Freiwilligenagenturen in der Demokratie – Onlinedokumentation der Jahrestagung 2017

Bürgerschaftliches Engagement, wie es von Freiwilligenagenturen gefördert und gestärkt wird, ist ein wichtiges Element unserer heutigen Demokratie. Die Jahrestagung der Freiwilligenagenturen im November 2017 startete daher mit Thesen von Serge Embacher (BBE) zum Zustand der Demokratie und der Bürgergesellschaft nach der Bundestagswahl im Herbst 2017. Drei Tage lang...mehr




Das Netzwerk Bürgerbeteiligung führt Menschen aus allen Lebens- und Arbeitsbereichen zusammen, die die Partizipation von Bürger/innen an politischen Entscheidungen voranbringen wollen.

Unser jährliches Netzwerktreffen findet dieses Jahr am 15. Juni 2018 in Köln statt. Wir laden Sie herzlich zum Austausch über die Zukunft der Bürgerbeteiligung ein!

Die Netzwerk-Thesen zur Zukunft der Bürgerbeteiligung & Demokratie stehen online. Bis zum 28. Mai 2018 haben alle Netzwerker/innen Gelegenheit, die Thesen zu gewichten und darüber abzustimmen, welche für sie aktuell Priorität haben.